Gefüllte Weinblätter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte WeinblätterDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gefüllte Weinblätter

Rezept: Gefüllte Weinblätter
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
200 g eingelegte Weinblatt
250 g weißer Mittelkornreis
1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
60 g geröstete Pinienkerne
2 EL Korinthen
2 EL gehackter Dill
1 EL fein gehackte Minze
1 EL fein gehackte glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl extra vergine
2 EL Zitronensaft
500 ml Hühnerbrühe
Für die Zitronensauce
375 ml Hühnerbrühe
1 EL Stärke
3 Eier
3 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Weinblätter 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen, herausnehmen und trocken tupfen, dabei die Stiele abschneiden. Einige Blätter zurücklegen, um den Topf auszukleiden, solche mit Löchern oder unschön aussehende aussortieren. In der Zwischenzeit den Reis in kochendem Wasser 10 Minuten ziehen lassen, damit er etwas weicher wird und abgießen.

2

Für die Füllung Reis, Zwiebel, Olivenöl, Pinienkerne, Korinthen und Kräuter in einer großen Schüssel gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Blätter mit der Äderung nach unten auf eine flache Oberfläche legen. Einen EL der Füllung in die Mitte geben und das Stielende über die Füllung falten. Dann die Seiten zur Mitte falten und fest bis zur Spitze aufrollen. Die Weinblätter sollten wie eine kleine Zigarre aussehen. Mit der restlichen Füllung und den übrigen Blättern ebenso verfahren.

3

Mit den zurückgelegten Weinblättern den Boden eines großen, schweren Topfes auslegen. Mit 1 EL des Olivenöls beträufeln und die gefüllten Weinblätter in einer Lage dicht nebeneinander packen. Dann das restlichee Öl und den Zitronensaft darübergießen.

4

Die Brühe über die Weinblätter gießen und mit einem umgedrehten Teller beschweren, damit die Weinblätter sich während des Kochens nicht bewegen. Aufkochen, die Hitze reduzieren und abgedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben. Warm oder kalt mit Zitronenspalten servieren.

5

In der Zwischenzeit für die Sauce die Hühnerbrühe aufkochen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser zu einer glatten Paste verrühren, zur Brühe geben und rühren, bis die Sauce dick wird. 2-3 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Anschließend die Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelbe dazugeben und weiterrühren, bis die Mischung leicht und locker ist. Den Zitronensaft unterrühren und unter ständigem Rühren langsam zur Hühnerbrühe geben. Die Sauce zurück in den Topf geben und auf kleiner Flamme 1-2 Minuten rühren. Abschmecken, vom Herd nehmen und noch 1 Minute rühren. Mit den gefüllten Weinblättern servieren.