Gefüllte Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Gefüllte Zucchini

Fleischlosevariante

Gefüllte Zucchini
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 Dosen stückige Tomaten (je 400 g)
Majoran
3 Fleischtomaten
4 mittelgroße Zucchini (je etwa 250 g)
300 ml Gemüsebrühe
250 g Instant- Couscous
100 g geriebener Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.

Tomatenstücke hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten leicht kochen lassen.

2

Majoran abspülen und trockentupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Tomaten waschen, abtropfen lassen, kreuzweise einschneiden und einige Sekunden in kochendes Wasser legen.

Tomaten kurz in kaltes Wasser legen, enthäuten, halbieren, entkernen und Stängelansätze herausschneiden. Fruchtfleisch in Spalten schneiden.

Zucchini waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Die Zucchini halbieren und leicht aushöhlen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

3

Majoran unter die Tomatensauce rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Sauce halbieren. Eine Hälfte beiseite stellen.

Zu der zweiten Saucenhälfte die Gemüsebrühe gießen und zum Kochen bringen.

Couscous, Zucchiniwürfel und Tomatenspalten hinzufügen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Die Sauce von der Kochstelle nehmen.

4

Die ausgehöhlten Zucchinihälften auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Die Zucchinihälften mit der Couscous-Zucchini-Tomaten-Masse füllen und mit Käse bestreuen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C
Heißluf etwa 180 °C
Backzei 15-20 Minuten.

5

Die beiseite gestellte Tomatensauce erhitzen und die gefüllten Zucchini mit der Sauce servieren.

Beilage: Reis

Zusätzlicher Tipp

Wer es nicht nur vegetarisch mag, kann dazu Räucherschinken reichen.