Gefüllte Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Gefüllte Zucchini

mit Hackfleisch

Rezept: Gefüllte Zucchini
205
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Zucchini
150 g Rinderhackfleisch
4 EL Semmelbrösel
2 Eiweiß
2 Eigelbe
1 EL gehackte Petersilie
1 Zwiebel
2 EL Butter
1 EL Mehl
Fleischbrühe
4 EL Zitronensaft
Salz (nach Belieben)
Schwarzer Pfeffer (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Apfelausstecher, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 breiter Schmortopf, 1 Stabmixer, 1 Topf, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1

Zucchini waschen, die Enden abschneiden. Zucchini in etwa 5 cm lange Stücke schneiden, mit einem Apfelausstecher das Innere aushöhlen und dabei etwa 1/2 cm Rand stehen lassen. Das Innere und die ausgehölten Zucchini beiseite stellen.

2

Für die Füllung das Hackfleisch in eine Schüssel füllen, mit Semmelbröseln, Eiweißen und gehackter Petersilie mit einer Gabel verkneten. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Zucchini füllen.

3

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einem breiten Schmortopf Butter erhitzen, Zwiebelwürfel bei mäßiger Hitze 7 Min. sachte andünsten. Das Zucchiniinnere fein hacken und dazugeben. Das Mehl darüber streuen und unterrühren. Brühe aufgießen, die gefüllten Zucchinistücke in die Sauce legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. garen.

4

Die gefüllten Zucchini auf Teller heben.

Die Sauce im Topf mit einem Pürierstab pürieren oder durch ein Sieb streichen und anschließend wieder erhitzen.

Eigelbe mit Zitronensaft verquirlen, in die Sauce rühren und vorsichtig erhitzen, bis die Sauce bindet, aber nicht mehr kochen lassen. Über die Zucchini gießen und servieren.

Dazu passen kleine, im Ganzen gekochte Salzkartoffeln.