Gefüllte Zucchini in Ausbackteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Zucchini in AusbackteigDurchschnittliche Bewertung: 4159

Gefüllte Zucchini in Ausbackteig

Rezept: Gefüllte Zucchini in Ausbackteig
375
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 EL Mehl
1 Tasse helles Bier
1 Ei
Zucker
Knoblauchsalz
1 EL Öl
800 g mittelgroße Zucchini
1 TL Salz
weißer Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie
3 EL frische geriebener Hartkäse
3 EL Butter
100 g feine Kalbsleberwurst
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, dem Bier, dem Ei, dem Zucker, dem Knoblauchsalz und dem Öl einen Teig rühren und diesen zugedeckt 15 Minuten quellen lassen.

2

Die Zucchini waschen, abtrocknen und ungeschält in 0,5cm dicke Scheiben schneiden, auf eine Platte legen, mit dem Salz und dem Pfeffer bestreuen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

3

Die Leberwurst mit der Petersilie und dem Käse verkneten. Die Zucchinischeiben abtrocknen, jeweils 1 Scheibe mit Wurstmasse bestreichen und 1 Scheibe darauflegen.

4

Die Butter nach und nach in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchinitaler in den Ausbackteig tauchen und sofort in der Butter von beiden Seiten goldbraun braten. Die fertigen Zucchini warm stellen.

Zusätzlicher Tipp

Das paßt dazu: beliebiges Brot oder Bratkartoffeln.