Gefüllte Zucchini mit Avocado Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Zucchini mit AvocadoDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Gefüllte Zucchini mit Avocado

Gefüllte Zucchini mit Avocado
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 rundliche, gleichmäßig geformte Zucchini
2 mittelgroße, reife Avocados
1 EL frischer Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL Weinessig
2 EL gehackte, frische Korianderblatt
feingewiegte Zwiebel
1 TL Salz
Zum Garnieren
Paprikapulver edelsüß
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini waschen, von den Stielen befreien und längs halbieren. In kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren, abseihen und 1 Minute unter kaltem Wasser abschrecken. Mit einem Teelöffel vorsichtig aus jeder Zucchinihälfte so viel Fruchtfleisch herausstechen, dass noch eine etwa 5 mm dicke Schicht an der Schale bleibt. Das Fruchtlleisch zum Abtropfen in ein Sieb geben. Die ausgehöhlten Schalen mit der Öffnung nach unten ungefähr 10 Minuten auf einen Gitterrost legen.

2

Das gut abgetropfte Zucchinifruchtfleisch klein hacken. Die Avocados schälen, entsteinen und fein hacken oder mit einer Gabel zerdrücken. Zucchini- und Avocadomasse vermengen, alle übrigen Zutaten hinzufügen und gut daruntermischen. Die Zucchinischalen mit dieser Gewürzmasse füllen. Darüber der Länge nach eine Paprikaspur streuen, in die Mitte jeweils ein paar Korianderblätter stecken und die gefüllten Zucchini auf einer Platte anrichten. 1 oder 2 Stunden vor dem Auftragen kühl stellen.