Gefüllte Zucchiniblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ZucchiniblütenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Gefüllte Zucchiniblüten

Rezept: Gefüllte Zucchiniblüten
1 Std. 5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Für die Zucchiniblüten:
4 Zucchiniblüten
300 g Zucchini
60 g Schalotten
25 g Butter
Salz
gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
130 ml trockener Weißwein
130 ml Gemüsefond
2 Eigelbe
3 Scheiben Weißbrot ohne Rinde
Für die Paprikasauce:
30 g Schalotten
Knoblauchzehe
20 g Butter
450 g rote Paprikaschote
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt
1 Prise Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
4 cl Sauternes (ein gehaltvoller süßer Weißwein)
150 ml Kalbsfond
50 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kelch der Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und den Stempel im Inneren mit einem kleinen Messer vorsichtig
entfernen, so dass die Blüte unverletzt bleibt. 

2

Zucchini 5 mm dick schälen und die Abschnitte fein würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Topf 5 g Butter zerlassen und Zucchini und 30 g Schalotten in der Butter anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, dann mit etwas Wein ablöschen. Den Wein etwas einkochen lassen, 50 ml Fond angießen und die Zucchini gar dünsten. Das gedünstete Gemüse noch warm in den Mixer füllen. Mit 2 Eigelben und dem Weißbrot fein pürieren. Auskühlen lassen und die Masse in einen Spritzbeutel geben. Die Zucchiniblüten in der Hand halten und stützen. Die Masse mit dem Spritzbeutel vorsichtig einfüllen. Die Blüte mit einer leichten Drehbewegung schließen. Anhängende Früchte jeweils in feine Fächer schneiden.

3

Die restliche Butter in einer feuerfesten Form zerlassen und die restlichen Schalotten darin anschwitzen. Gefüllte Blüten einlegen und kurz mitschwitzen. Mit dem restlichen Wein ablöschen und diesen leicht reduzieren. Die Zucchinifächer flach drücken, restlichen Fond angießen und die Form mit Alufolie verschließen. Die Zucchiniblüten bei 180 °C im vorgeheizten Ofen 10 Minuten auf der unteren Schiene garen.

4

Schalotte und Knoblauch für die Sauce schälen, fein würfeln und in der zerlassenen Butter glasig schwitzen. Paprikafruchtfleisch würfeln, dann Kräuter und Gewürze zufügen. Mit Sauternes und Kalbsfond ablöschen. Bei geringer Hitze garen, bis der Fond auf die Hälfte reduziert ist. Sahne zugießen und weiterköcheln lassen bis die Paprikaschoten weich sind. Die Sauce im Topt pürieren, durch ein feines Sieb passieren und abschmecken. Die gefüllten Zucchiniblüten nach Belieben mit der Paprikasauce servieren.