Gefüllte Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gefüllte Zwiebeln

Gefüllte Zwiebeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Hier kaufen!40 g Rosinen
6 Zwiebeln
1 EL Sonnenblumenöl
1 Knoblauchzehe fein gehackt
450 g frischer Blattspinat harte Stiele und grobe Blattrippen entfernt
Salz
125 g Naturjoghurt
25 g Pinienkerne geröstet
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
2 EL frische Vollkorn-Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 180 °C vorheizen. Rosinen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und beiseitestellen. Eine dünne Scheibe vom Wurzelende der Zwiebeln abschneiden, damit sie gerade stehen. Vom oberen Ende eine 1-cm-Scheibe abschneiden und mit einem Teelöffel so viel Fleisch herauslöffeln, dass eine 1 cm dicke Hülle bleibt. Einen Dämpfeinsatz auf einen Topf mit kochendem Wasser setzen und Zwiebelhüllen darin 10-15 Minuten dämpfen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

2

Herausgelöffelte Zwiebelfleisch hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelfleisch darin unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten weich dünsten. Knoblauch unterrühren und 2 Minuten dünsten. Spinat zugeben, abdecken und 3 Minuten garen, bis er zusammenfällt. Mit Salz würzen und unter gelegentlichem Rühren weitere 5 Minuten ohne Deckel garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen.

3

Rosinen abtropfen lassen und mit Joghurt,  Pinienkernen und Muskatnuss an die Spinatmischung geben. Zwiebelhüllen abtropfen lassen und Spinatfüllung hineinlöffeln. Restliche Füllung auf dem Boden einer Auflaufform verteilen und Zwiebeln hineinstellen. Mit Semmelbrösein bestreuen und 25 Minuten backen, dann 3-4 Minuten grillen, bis die Semmelbrösel knusprig sind. Servieren.