Gefüllte Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Gefüllte Zwiebeln

mit Speck

Rezept: Gefüllte Zwiebeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Zwiebeln (je 125 g)
Salz
Pfeffer
6 dünner gewürfelter Speck in Scheiben
4 fin gehackte Knoblauchzehen
1 EL Sahne
1 leicht verschlagenes Ei
Jetzt hier kaufen!gemahlene Muskatnuss
3 EL frische, glatte und gehackte Petersilie
60 g frische Weißbrotbrösel
2 EL geriebener Parmesan
40 g weiche Butter
250 ml Hühnerbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen. Eine flache ofenfeste Form leicht einfetten. Zwiebeln schälen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, Zwiebeln hineingeben und 5-6 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen, gründlich abtropfen und etwas abkühlen lassen. Mit einem kleinen scharfen Messer so weit aushöhlen, dass rundum 1 cm stehen bleibt. Vom Inneren etwa 50 g für die Füllung klein hacken. Ausgehöhlte Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Inzwischen Speck in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Fett austritt. Gehackte Zwiebel mit Knoblauch in die Pfanne geben und 5 Minuten hell goldbraun braten. Vom Herd nehmen, Sahne, Ei, Muskatnuss, Petersilie und 40 g Brösel zugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und vermengen. Die Mischung in die Zwiebeln geben. Restliche Brösel mit Parmesan mischen, über die Zwiebeln streuen und Butter in Flöckchen daraufsetzen. Zwiebeln in die Form setzen und die Brühe vorsichtig einfüllen. Zwiebeln 1 Stunde backen, bis sie weich sind; dabei gelegentlich mit der Brühe begießen.