Gefüllter Gänsebraten mit Topinambur & Marone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter Gänsebraten mit Topinambur & MaroneDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gefüllter Gänsebraten mit Topinambur & Marone

Rezept: Gefüllter Gänsebraten mit Topinambur & Marone
1448
kcal
Brennwert
4 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g frische Maronen
3 mittelgroße Birnen
3 Zwiebeln
1 EL Majoran
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlene Gewürznelken
Jodsalz
schwarzer Pfeffer
1 junge Gans (ca. 4kg)
1 Möhre
1 Lauchstange
750 g Topinambur
3 EL Zitronensaft
100 ml Kochsahne oder Sojasahne
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
etwas frische Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Maronen kreuzweise einschneiden. In der Pfanne bei starker Hitze zugedeckt rösten, bis die Schalen platzen. Maronen heiß schälen. Reichlich Wasser aufkochen und die Maronen darin ca. 30 Minuten garen. Dann herausnehmen und die braunen Häutchen entfernen.

2

Birnen und 2 Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Mit den Maronen, Majoran, Gewürznelkenpulver, Salz und Pfeffer mischen. Gans gründlich von innen und außen mit kaltem Wasser waschen, trockentupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Füllung hineingeben, mit Küchengarn oder Holzstäbchen verschließen.

3

Gans mit der Brustseite auf die Fettpfanne des Backofens legen. Mit gut 1/4 Liter kochendem Wasser überbrühen. Möhre, Lauch und übrige Zwiebel putzen, kleinschneiden und um die Gans verteilen.

Bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/ Gasherd: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten.

4

Gans wenden. Seitlich unterhalb der Keulen mit Holzspieß anstechen, damit überschüssiges Bratfett austreten kann. Gans eine weitere Stunde braten.

5

Backofen auf höchste Stufe einstellen. Gans herausnehmen, auf den Bratrost legen. Fett aus der Fettpfanne abschöpfen. Gans mit dem Rost auf die Fettpfanne setzen, wieder in den Ofen schieben. Mit Salzwasser bepinseln und weitere 30 Minuten knusprig braun braten. Dabei öfter mit Salzwasser bepinseln.

6

Topinamburknollen gründlich schälen. In leicht gesalzenem Wasser mit Zitronensaft ca. 20 Minuten kochen. Topinambur abgießen, abdampfen lassen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes fein pürieren. Sahne unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7

Gans tranchieren, Füllung herausnehmen und alles auf einer Platte im Backofen warm halten. Bratenfond in einen Topf gießen, Fett abschöpfen. Bratensatz mit ca. 100 ml heißem Wasser von der Fettpfanne ablösen und durch ein Sieb dem Fond beifügen. Alles aufkochen lassen und bei starker Hitze etwas einkochen, abschmecken und zur Gans servieren.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Kalorienärmer wird die Sauce, wenn Sie sie entfetten: Dazu starkes, saugfähiges Küchenpapier durch die heiße Sauce ziehen. Bei Bedarf wiederholen. Im Fachhandel gibt es spezielle Kannen mit einem sehr tief sitzenden Ausguss. Fett schwimmt auf, so dass man es leicht von der Sauce trennen kann.

Getränketipp
Rotwein (z.B. ein Bordeaux).