gefüllter Gänsebraten mit grünen Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gefüllter Gänsebraten mit grünen BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

gefüllter Gänsebraten mit grünen Bohnen

Rezept: gefüllter Gänsebraten mit grünen Bohnen
3138
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Gänsebraten
1 Gans (ca. 4 kg)
5 große Äpfel (gewürfelt)
Hier kaufen!150 g Rosinen
4 EL Zucker
3 EL Paniermehl
Salz
1 Zweig Thymian
6 Zahnstocher
Küchengarn
40 g Mehl
Pfeffer aus der Mühle
Grüne Bohnen
750 g Bohnen
Salz
10 g Mehl
40 g Butter
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gans gut mit kaltem Wasser ausspülen, trocken tupfen und am Ende des Rückgrats die Fettdrüse entfernen. Die geschälten Äpfel in Würfel schneiden. Rosinen, 3 EL Zucker und Paniermehl unter die Äpfel mischen.

2

Die Gans von innen salzen. Den Thymianzweig in die Gans legen. Die Apfel-Rosinen-Füllung fest in die Gans füllen. Bauch- und Halsöffnung mit Zahnstocher und/oder Küchengarn gut verschließen, damit die Füllung nicht austreten kann. Die Gans von außen mit Salz bestreuen.

3

Den Backofen auf 200°C (Umluft 170°C, Gas Stufe 3) vorheizen. Tasse Wasser in einen Bräter füllen und die Gans auf dem Rücken hineinlegen. Die Haut an beiden Seiten der Brust 3- bis 4-mal einstechen. Während des Bratens die Gans wiederholt mit Sud und Wasser übergießen und das Fett abschöpfen. Sobald die Gans kräftig braun wird, Wasser zum Sud geben, den Bräter verschließen und die Gans schmoren lassen. Die Bratzeit beträgt ungefähr 3 Stunden.

4

Die Bohnen waschen, abziehen und in Stücke von 3 cm Länge schneiden. Das Gemüse mit 3/8 l Wasser und etwas Salz aufkochen; bei geringer Hitze 1/4 Stunde leicht kochen.

5

10 Minuten vor Ende der Bratzeit den Deckel vom Bräter abnehmen, die Gans mit Sud übergießen und mit 1 EL Zucker überstreuen. Die Gans aus dem Bräter nehmen und im Ofen bei leicht geöffneter Tür warm stellen. Den Sud in einen Topf füllen und mit Wasser auf 3/4 l Flüssigkeit auffüllen. Das Mehl mit kaltem Wasser glatt rühren. Das Fett vom Sud abschöpfen, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen, mit dem Mehl andicken und warm stellen.

6

Die Bohnen abgießen, das Mehl darüber stäuben und die Bohnen in der Butter schwenken, bis sich alles vermischt hat. Vor dem Servieren die Petersilie dazugeben. Die Gans aus dem Backofen nehmen, die Füllung in eine Schüssel geben und warm stellen. Die Gans tranchieren und anrichten. Falls noch vorhanden, Fett abschöpfen und die Sauce durch ein feines Sieb in eine Sauciere streichen.