Gefüllter Hackbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter HackbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Gefüllter Hackbraten

mit Ei

Gefüllter Hackbraten
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Braten:
500 g Hackfleisch
1 altes Brötchen
2 Eier
Salz
Pfeffer
2 TL Basilikum
1 große Zwiebel
1 EL gehackte Petersilie
etwas Zitronenschalenabrieb
3 hartgekochte Eier
Zum Braten:
1 EL Öl
2 Scheiben Speck
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
250 ml Wasser
3 EL fettreduzierte Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Hackbraten: Brötchen in Wasser einweichen. Petersilie und Zwiebel hacken und in etwas Fett andünsten. Brötchen ausdrücken und sehr klein schneiden. Hackfleisch, Brötchenstücke, Eier und Gewürze gut durchkneten. Aus dem Fleischteig einen länglichen Braten formen, in die Mitte eine Vertiefung drücken, hart gekochte Eier hineinlegen, Vertiefung wieder schließen.

2

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Speckscheiben in den Bräter legen, Hackbraten daraufsetzen und mit 1 EL Öl bestreichen. Zwiebel und Suppengrün schälen, klein schneiden und zu dem Hackbraten geben. Den Bräter für 45-60 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Den Braten nicht wenden, aber ab und zu mit dem Fond übergießen.

3

Den fertigen Braten herausnehmen, warm stellen. Bratenfond mit dem Gemüse in einen Topf geben, das Wasser hinzufügen und mit einem Schneidstab pürieren. Auf dem Herd erhitzen und mit Sahne, Basilikum und Zitronensaft abschmecken.