Gefüllter Karpfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter KarpfenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Gefüllter Karpfen

Gefüllter Karpfen
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Ein Vierpfünder- Karpfen (Rogener)
6 Perlzwiebeln
1 Handvoll frische Petersilie
6 EL Butter
Semmelbrösel
1 Msp Basilikum
1 Msp Thymian
Weißer Pfeffer
Salz
Butter zum Bestreichen
2 EL kleine Kapern
Einige Tropfen Weinessig
1 Sträußchen Petersilie
Ein paar Zitronenscheibe für die Garnitur
Beilage
Bauernbrot
Franken- Wein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Vierpfünder-Karpfen (es muß ein Rogener sein) vom Rücken her aufschneiden, die Rückengräte entfernen und ausnehmen. Gut auswaschen, auf ein Tuch legen und trocknen lassen.

2

Den Fischrogen mit heißem Wasser übergießen, im Sieb abtropfen lassen.

3

Sechs Perlzwiebeln und eine Handvoll frische Petersilie fein wiegen, mit drei Eßlöffeln Butter leicht anschwitzen. Den Rogen untermischen und so viel Semmelbrösel hinzufügen, bis die Masse dick wird. Mit je einer Messerspitze Basilikum und Thymian, weißem Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen.

4

Damit den Karpfen füllen und zuklammern. Auf den gefetteten Rost legen, mit zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf beiden Seiten goldgelb braten.

5

Den Karpfen auf eine heiße Platte legen. Drei Eßlöffel Butter mit zwei Eßlöffeln kleinen Kapern anschwitzen, mit einigen Tropfen Weinessig säuern und heiß über den Fisch gießen.

6

Mit Petersiliensträußchen und Zitronenscheiben garnieren und sofort servieren.

Dazu nur Bauernbrot und Frankenwein reichen.