Gefüllter Kohlkopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter KohlkopfDurchschnittliche Bewertung: 41521

Gefüllter Kohlkopf

Gefüllter Kohlkopf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Kohlkopf
1 Kopf Weißkohl oder Wirsing
Salzwasser
Füllung
Öl für die Form
1 Brötchen
1 kleine Zwiebel
1 Ei
250 g Schweinehackfleisch
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Weißkohl oder Wirsing die Kohlblätter vom Strunk lösen. Feste Köpfe dafür evtl. einige Male in heißes Wasser legen. Die dicken Rippen flach schneiden und die Blätter in Salzwasser geben. Zum Kochen bringen und halbweich garen.

2

Eine Wasserbadform mit Fett ausstreichen und mit den großen äußeren Blättern auslegen.

3

Für die Füllung das Brötchen (Semmel) in kaltem Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Die Zwiebel abziehen und würfeln.

4

Das Ei und die restlichen Füll-Zutaten mit gehacktem Schweinefleisch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Füllung abwechselnd mit den Kohlblättern in die Form geben. Die oberste Schicht soll aus Kohl bestehen. Die Form mit dem Deckel verschließen und in einen Topf mit kochendem Wasser setzen.

6

Anstatt der Form evtl. eine Serviette nehmen. Diese in der Mitte einfetten, die Kohlblätter der Größe nach abwechselnd mit der Füllung einschichten, die Serviette kreuzweise verknoten, an einen über den Topf gelegten Holzlöffel hängen und den Kohl im Wasserdampf kochen lassen. Die Kochzeit insgesamt beträgt etwa 1 Stunde.

Zusätzlicher Tipp

Als Beigabe passen: Kapern- oder Tomatensoße.

Variation: Den Kohlkopf mit enthäuteten, gedünsteten Tomatenstücken umlegen.