Gefüllter Krebs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter KrebsDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Gefüllter Krebs

Rezept: Gefüllter Krebs
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gekochte, ganze Krebse à 750 g (siehe Tipp)
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
1 Zwiebel fein gehackt
1 Knoblauchzehe
125 ml trockener Weißwein
250 ml passierte Tomaten
fein gehackter Estragon
2 EL Semmelbrösel
2 EL gehackte glatte Petersilie
40 g Butter gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Krebsfleisch aus den Beinen auslösen. Die Hautlappen an der Unterseite anheben und die harten oberen Panzer abheben, ohne sie zu zerbrechen - sie werden zum Servieren benötigt. Austretende Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen. Die grauen, federartigen Kiemen und die weichen Innereien entfernen. Das Fleisch herausnehmen und mit dem Fleisch der Beine fein hacken. Das weiche braune Fleisch aus dem Panzer löffeln und dazugeben.

2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch dann 5-6 Minuten anschwitzen. Wein und passierte Tomaten unterrühren. 3-4 Minuten köcheln lassen und die aus den Krebsen ausgetretene Flüssigkeit dazugeben. Erneut 3-4 Minuten köcheln lassen, dann Krebsfleisch und Estragon dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In 5 Minuten dick einkochen, dann den Knoblauch herausnehmen.

3

Den Ofen auf 210°C vorheizen. Die Krebspanzer ausspülen und trocknen. Die Tomatenmischung in die Panzer füllen und glatt streichen. Brotkrumen und Petersilie mischen und daraufstreuen, die Butter in Flocken darübergeben und alles im Backofen 6-8 Minuten gratinieren, bis die Butter geschmolzen und die Brotkrumen gebräunt sind. Heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Traditionell werden für dieses Rezept Seespinnen bzw. Dreieckskrabben verwendet. Andere frische Krebse mit großen Körpern können alternativ verwendet werden. Vermeiden Sie Schwimmkrabben und andere Krabben mit wenig Fleisch.