Gefüllter Lammrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter LammrückenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Gefüllter Lammrücken

Gefüllter Lammrücken
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Lammrückenfilet
1 TL Sonnenblumenöl
1 Knoblauchzehe
Currypulver
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
20 g gewürfelte Karotten
20 g gewürfelter Sellerie
20 g gewürfelte Zwiebel
1 TL Sonnenblumenöl
1 TL Tomatenmark
400 ml Kalbsfond
1 Bund gemischte Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin)
20 g Hirse
40 ml Wasser
½ Schweinenetz
2 Trockenpflaumen
30 g gewürfelte Karotten
30 g gewürfelter Lauch
50 g Kalbsschulter
1 EL Kaffeesahne
Pastetengewürz
100 g Blattsalat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lammrücken der Länge nach einschneiden und die beiden noch zusammenhängenden Stücke flachklopfen. Das Sonnenblumenöl mit zerdrücktem Knoblauch, Curry, Thymian und Rosmarinblättchen verrühren und das Fleisch innen damit bestreichen

2

Die Gemüsewürfel in einem Topf in dem Öl leicht anbraten, das Tornatenmark hinzufügen und alles mit dem Fond ablöschen. Das Kräutersträußchen waschen, dazugeben und alles etwa 30 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Hirse gut waschen, mit dem Wasser in einen Topf geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann am Herdrand weitere 20 Minuten nachquellen und auskühlen lassen.

3

Das Schweinenetz in warmes Wasser legen. Die Trockenpflaumen würfeln und mit den Lauch- und Karottenwürfeln mischen. Das Kalbfleisch ebenfalls in Würfel schneiden, in einem Mixer pürieren und mit der Kaffeesahne, wenig Meersalz und Pastetengewürz verrühren. Die Farce kalt stellen.

4

Den Blattspinat putzen, von Stielen befreien, die Blätter waschen und in kochendem Wasser blanchieren. Kurz kalt abschrecken. Das Schweinenetz auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, den Lammrücken darauflegen und dessen Innenseite mit den Spinatblättern auslegen. Die Backpflaumen-, Karotten- und Lauchwürfel sowie die Hirse unter die Kalbfleischfarce rühren, die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und den Lammrücken damit füllen.

5

Das Fleisch zusammenklappen und in das Schweinenetz einpacken. Mit Haushaltsgarn zu einer Rolle binden. Die Rolle mit wenig Meersalz und Pfeffer würzen. Einen für das Garen im Ofen geeigneten Bräter erhitzen, die Lammrolle darin anbraten, dabei tritt das Fett vom Schweinenetz
aus, und im Ofen bei 180°C etwa 35 Minuten garen. Die Rolle anschließend in Alufolie wickeln und etwa 10 Minuten ruhen lassen.

6

Den Bratensatz gut entfetten und mit der vorgekochten Brühe ablöschen. Durch ein Sieb passieren. Den Lammrücken in zwölf bis sechzehn Scheiben schneiden. Die Sauce auf vier vorgewärmte Teller geben, drei bis vier Scheiben Lammrücken darauflegen und mit einem Kräuterzweig garnieren.