Gefüllter Polenta-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter Polenta-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Gefüllter Polenta-Auflauf

mit Schweineragout

Gefüllter Polenta-Auflauf
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Milch (1,5 % Fett)
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g grober Maisgrieß (Polenta)
Für die Füllung
100 g Zwiebel
80 g Karotten (Möhren)
500 g durchwachsenes Schweinefleisch (Schulter)
2 EL feines Pflanzenöl
1 EL Rotweinessig
125 ml trockener Rotwein
125 ml gewürzte Fleischbrühe
½ TL Salz
Hier kaufen!10 Tropfen Tabasco
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL gehackte Petersilie
Für die Form
Butter
Zum Bestreuen
50 g Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem großen Topf die Milch mit dem Salz und etwas Pfeffer zum Kochen bringen. Die Hitze etwas reduzieren und den Maisgrieß langsam nach und nach unterrühren. Bei ganz schwacher Hitze 15-20 Minuten ausquellen lassen.

2

Die Zwiebeln schälen, die Karotten putzen, und beides in feine Würfel schneiden. Das Fleisch in 1-1/4 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen. Die Fleischwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kurz anbraten. Die Karottenwürfel dazugeben und kurz andünsten. Mit dem Essig, dem Wein und der Fleischbrühe aufgießen. Das Ragout 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit mindestens auf die Hälfte reduziert ist. Mit den restlichen Zutaten würzen.

3

Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und diese mit der Hälfte des Polentabreis einfüllen. Dann das Ragout daraufgeben, mit dem restlichen Maisbrei abdecken und diesen glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene 20 Minuten backen. Den Käse würfeln, über den Auflauf streuen und für weitere 10-15 Minuten backen.