Gefüllter Riesling-Karpfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter Riesling-KarpfenDurchschnittliche Bewertung: 41518

Gefüllter Riesling-Karpfen

Gefüllter Riesling-Karpfen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Karpfen
1 Wittling
2 Löffel Semmelbrösel
2 Löffel saure Sahne
1 Ei
Salz
Pfeffer
Petersilie
1 Teelöffel feingehackte Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Flasche Elsässer Riesling
Schalotten
Karotten
Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Karpfen ausnehmen und putzen. 

2

Das Fleisch des Wittlings durch den Wolf drehen und mit Semmelbröseln, saurer Sahne, geschlagenem Ei, Salz, Pfeffer, feingeschnittener Petersilie, Zwiebel und der zerdrückten Knoblauchzehe vermischen; von Semmelbröseln und Rahm kann man je nach Größe des Karpfens etwas mehr oder weniger nehmen. 

3

Den Karpfen füllen und zubinden. 

4

Den Wein mit etwas Schalotte, Petersilie, der Karotte und einer Scheibe Zitrone zum Kochen bringen, den Karpfen hineingeben und knapp unterhalb des Siedepunktes pochieren. Dies dauert je nach Größe des Fisches eine halbe Stunde oder etwas länger. 

5

Den Karpfen auf eine Platte legen und die Kochflüssigkeit durch ein Sieb gießen. Die Flüssigkeit wird über den Karpfen gegossen und soll beim Erkalten leicht gelieren; zu diesem Zweck kann man entweder Fischgräten mitkochen lassen oder der warmen Flüssigkeit 12g Gelatine zusetzen. Die Platte mit Zitronenscheiben und Petersilie garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen kleinen Salat servieren.