Gefüllter Schweinerücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter SchweinerückenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gefüllter Schweinerücken

Gefüllter Schweinerücken
50 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
120 g Tofu
450 g Schweinerücken ohne Knochen
½ Zweig Majoran
½ Zweig Thymian
1 Prise Kümmelpulver
½ TL Sonnenblumenöl
300 g Schweineknochen
1 TL Sonnenblumenöl
20 g gewürfelte Karotten
20 g gewürfelter Sellerie
20 g gewürfelte Zwiebel
1 TL Tomatenmark
250 ml Wasser
1 Bund gemischte Kräuter (Petersilien, Thymian, Majoran)
150 g Mangold
1 TL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu in 1 1/2 cm breite Streifen schneiden und im Tiefkühlfach etwa 2 Stunden anfrieren. Den Schweinerücken von Sehnen und Fett befreien. In der Mitte des Fleisches mit einem scharfen Messer längs etwa 3 cm tief einschneiden und den Einschnitt mit einem Kochlöffelstiel rund drücken.

2

Den Majoran- und den Thymianzweig waschen, die Blätter abzupfen, fein schneiden und mit Kümmel, Pfeffer und Öl zu einer Paste verrühren. Das Fleisch damit innen und außen gut einreiben und etwa 30 Minuten kalt stellen. Die Schweineknochen walnussgroß hacken oder vom Metzger so vorbereiten lassen. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Knochen darin anbraten und die Gemüsewürfel und das Tomatenmark dazugeben.

3

Das Ganze zwei- bis dreimal mit wenig Wasser ablöschen, jeweils leicht einkochen lassen, dann das restliche Wasser angießen. Das Kräutersträußchen dazugeben und alles etwa 1 Stunde leicht köcheln lassen. Inzwischen den Mangold putzen, waschen und die großen Stiele herausschneiden. Die Blätter in kochendem Wasser blanchieren und kurz kalt abschrecken. Die Mangoldblätter auf einem Gitter auslegen und abtropfen lassen.

4

Die gefrorenen Tofustreifen  einzeln in Mangoldblätter einpacken. Die Röllchen in den Einschnitt des Schweinerückens legen und die Fleischränder mit Rouladennadeln oder Zahnstochern zusammenstecken. Das Fleisch mit wenig Meersalz würzen. Das Öl in einem für das Garen im Ofen geeigneten Bräter erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten und den Bräter bei 200 Grad Celsius in den Ofen stellen.

5

Die Temperatur auf 180 Grad herunterschalten und das Fleisch etwa 40 Minuten unter öfterem Wenden garen. Den Braten herausnehmen und abgedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen. Die Sauce mit dem Bratensatz mischen, etwas einkochen lassen, eventuell nachwürzen und durch ein Sieb passieren. Die Sauce auf vier vorgewärmte Teller geben und jeweils eine Scheibe des Schweinerückens darauflegen.