Gefüllter Streuselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter StreuselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Gefüllter Streuselkuchen

mit Puddingcreme

Gefüllter Streuselkuchen
1 Std. 20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
200 g abgetropfter Quark
1 Ei
90 ml Milch
80 ml Öl
3 EL Zucker
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Prise Salz
400 g Mehl
3 TL (gestrichen) Backpulver
Für den Belag
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
250 g Sahne
4 EL Zucker
1 Prise Salz
80 g Butter
Für die Streusel
300 g Mehl
250 g Butter
200 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig den Quark durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Ei, Milch, Öl, Zucker, Zitronenschale und Salz verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach zur Quarkmasse geben. Alles gut verkneten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein gefettetes Backblech geben und einen Rand hochziehen.

2

Den Backofen auf 200 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) vorheizen.

Das Puddingpulver in etwas kalter Milch verrühren. Die restliche Milch mit Sahne, Zucker und Salz zum Kochen bringen, das glatt gerührte Puddingpulver einrühren, aufkochen lassen, vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

3

Für die Streusel das Mehl sieben und mit Butter, Zucker und Zimt vermischen. Den Pudding auf dem Teig verteilen, die Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben