Gefülltes Baguette mit Hackfleisch und Zwiebelsenf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes Baguette mit Hackfleisch und ZwiebelsenfDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Gefülltes Baguette mit Hackfleisch und Zwiebelsenf

Gefülltes Baguette mit Hackfleisch und Zwiebelsenf
45 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
Für das Brot:
1 dunkles Baguette
4 EL Öl
Für die Füllung:
80 g Toastbrot
100 ml Milch
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
2 Eier
2 TL scharfer Senf
abgeriebene Schale von 0,5 unbehandelten Zitronen
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
250 g Kalbshack
250 g Schweinehackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
mildes Chilipulver
getrockneter Majoran
1 EL Petersilienblatt
Für den Zwiebelsenf:
1 Zwiebel
4 EL scharfer Senf
2 EL süßer Senf
Außerdem:
1 TL Zitronensaft
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
20 g Kräuterbutter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brot am Vortag fest in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht ruhen lassen.

2

Für die Füllung am nächsten Tag das Toastbrot entrinden, in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch darübergießen und die Brotwürfel darin einweichen.

3

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten. Die Eier, den Senf, die Zitronenschale und etwas Muskatnuss in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer verrühren. Das Hackfleisch, die Eiermasse und die Zwiebelwürfel zu dem eingeweichten Brot geben und alles gut mischen. Die Hackfleischmasse mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Chilipulver und Majoran würzen, die Petersilie untermischen.

4

Das Baguette aus der Folie wickeln und längs in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Scheiben jeweils zur Hälfte etwa 1 bis 1 1/2 cm dick mit der Füllung bestreichen und die zweite Hälfte darüberklappen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Brotpäckchen darin bei milder Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Für den Zwiebelsenf die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in einer kleinen Schüssel mit dem scharfen und dem süßen Senf verrühren. Nach Belieben noch etwas Joghurt oder saure Sahne unterrühren.

6

Zum Anrichten den Zitronensaft und die -schale in einer kleinen Schüssel mit dem Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuterblätter darin marinieren. Nach Belieben angedünstete Zwiebelwürfel unterrühren. Das gefüllte Baguette auf vorgewärmte Teller legen und die marinierten Kräuter darauf verteilen. Den Zwiebelsenf daneben anrichten.