Gefülltes FischfiIet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes FischfiIetDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gefülltes FischfiIet

in Alufolie mit Kräutersauce

Gefülltes FischfiIet
543
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Paket Frühstücksspeck Bacon, 150 g
200 g Tomaten
750 g Fischfilet z.B. Kabeljau
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
Hühnerbrühe Instant
Weißwein
2 EL Saucenbinder hell
2 Eigelbe
2 EL Milch
2 Pakete gemischte Kräuter TK, je 25 g oder 4 EL frische, gehackte Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten. 

2

Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. 

3

Fischfilet waschen, mit Küchenkrepp gut abtrocknen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Auf 4 entsprechend große Stücke Alufolie je ein Fischstück legen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 

4

Die gebratenen Frühstücksspeckstreifen und die Tomatenscheiben darauf verteilen, die restlichen Fischstücke darüberlegen. 

5

Alufolie über dem gefüllten Fisch so zusammenkniffen, daß kleine Päckchen entstehen. Päckchen auf ein Backblech auf der mittleren Einschubleiste in den vorgeheizten Ofen schieben, bei 200 Grad (Gas 3) 20 Minuten garen.

6

Hühnerbrühe mit Wein zum Kochen bringen, Saucenbindemittel einrühren und kurz kochen lassen. 

7

Eigelb mit Milch verquirlen, Sauce damit legieren. NIcht mehr kochen lassen. Kräuter unterrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.