Gefülltes Fladenbrot mit Raita Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes Fladenbrot mit RaitaDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Gefülltes Fladenbrot mit Raita

Gefülltes Fladenbrot mit Raita
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
225 g fest kochende Kartoffeln gewaschen und gewürfelt
1 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
½ TL Chilipulver
1 EL Tomatenmark
3 EL Gemüsebrühe
75 g junger Blattspinat gehackt
Raita
150 ml Naturjoghurt
4 EL fein gewürfelte Gurke
1 EL frisch gehackte Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen und gut abgießen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und unter Rühren 3 Minuten dünsten. Gewürze zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Kartoffeln, Tomatenmark, Gemüsebrühe und Spinat zugeben und weitere 5 Minuten dünsten, bis die Kartoffeln gar sind. Das Fladenbrot im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 2 Minuten aufbacken.

2

Für das Raita Joghurt, Gurken und Minze in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Fladenbrote aus dem Backofen nehmen und mit einem scharfen Messer seitlich zu einer Tasche aufschlitzen. Mit der Kartoffelmischung füllen. Sofort servieren, Raita dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Raita wird noch intensiver im Geschmack, wenn Sie es schon im Voraus zubereiten und einige Stunden kühl aufbewahren.