Gefülltes Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Gefülltes Hähnchen

mit Kräutern und Oliven

Rezept: Gefülltes Hähnchen
635
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
120 g Ciabatta
1 kleine Zwiebel
2 EL Butter
125 ml Milch
Salz
Pfeffer
1 Zweig Rosmarin
75 g schwarze Oliven
Petersilie
1 Ei und 1 Eigelb
1 Brathähnchen (ca. 1,4kg)
Holzstäbchen (Zahnstocher)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Ciabatta entrinden, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

2

Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Milch dazugießen, aufkochen und über die Brotwürfel gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, die Nadeln abzupfen, klein schneiden, zum Brot geben und alles ca. 15 Min. quellen lassen.

3

Inzwischen die Oliven entsteinen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Brotwürfel mit Oliven, Petersilie, Ei und Eigelb gründlich mischen.

4

Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Das Hähnchen kalt abbrausen, abtrocknen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brotmasse füllen. Die Öffnung mit Holzstäbchen zustecken und das Hähnchen nach Belieben mit Küchengarn binden. Mit der Brustseite nach unten auf ein Backblech oder in eine ofenfeste Form legen. Im Ofen (unten) ca. 30 Min. braten, dann wenden. Die Temperatur auf 200° (Umluft 180°) herunterschalten und das Hähnchen ca. 50 Min. weiterbraten.

Zusätzlicher Tipp

Passt gut dazu: Geschmorte Kohlspalten oder Romanasalat mit Rucola.