Gefülltes Hähnchen im Tontopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes Hähnchen im TontopfDurchschnittliche Bewertung: 41530

Gefülltes Hähnchen im Tontopf

Gefülltes Hähnchen im Tontopf
280
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1600 g küchenfertige Hähnchen (2 mittelgroße)
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
10 g Knoblauch (1 große Zehe)
280 g Äpfel
Hier können Walnüsse gekauft werden.20 g Walnüsse (10 halbe Kerne)
80 g Preiselbeerkompott (4 gestrichene EL)
Jetzt kaufen!5 g Speisestärke (1 gestrichene TL)
30 g Rotwein (3 EL)
10 g Zitronensaft (1 EL)
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen innen und außen gründlich kalt waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Hähnchen innen und außen salzen und pfeffern. Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und Hähnchen damit ebenfalls einreiben. Äpfel waschen, ungeschält vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Hähnchen mit Apfelvierteln, Walnüssen und Preiselbeerkompott füllen.

.

2

Einen großen Tontopf nach Vorschrift wässern, Hähnchen hineinlegen und auf die untere Schiene in den kalten Backofen schieben und zugedeckt bei 180°C etwa 60 Minuten garen. Während der letzten 10 Minuten Deckel abnehmen, damit die Hähnchen bräunen.

3
Fertigen Hähnchen herausnehmen und warm stellen. Bratensaft in einen kleinen Topf gießen. Speisestärke mit Rotwein glattrühren und Bratensaft damit binden. Einmal aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken.