Gefülltes Käsebrötchen zu Rosenkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes Käsebrötchen zu RosenkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.71527

Gefülltes Käsebrötchen zu Rosenkohl

Gefülltes Käsebrötchen zu Rosenkohl
830
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
500 g Rosenkohl
1 kleine Zwiebel
2 EL Butter
gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
200 g milder Blauschimmel-Weichkäse
50 ml Weißwein (trocken)
150 g Schmand
2 kleine Brötchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosenkohl waschen und putzen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Zwiebelwürfel in 1 EL Butter glasig dünsten. Rosenkohl kurz mitdünsten und etwa 1/2 Tasse Wasser angießen.

2

Salz, Pfeffer, Muskat dazugeben und etwa 10 Min. schmoren lassen. Restliche Flüssigkeit offen einkochen lassen.

3

Käse entrinden und klein würfeln. Käse im Wein bei milder Hitze schmelzen lassen. Schmand unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken. Sauce warm halten.

4

Von den Brötchen einen Deckel abschneiden, das Brötcheninnere herauslösen und würfeln. In der restlichen Butter braten. Käsesauce in die Brötchen füllen. Rosenkohl mit den Croütons bestreut zu den gefüllten Brötchen servieren.