Gefülltes Kräuterfilet mit Gorgonzolacreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes Kräuterfilet mit GorgonzolacremeDurchschnittliche Bewertung: 41530

Gefülltes Kräuterfilet mit Gorgonzolacreme

Gefülltes Kräuterfilet mit Gorgonzolacreme
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Rinderfilet (aus der Mitte geschnitten)
50 g Pinienkerne
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Speiseöl
2 EL Kräuter der Provence
4 EL gemischte, gehackte Kräuter
1 gehäufter EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer
kleine Tomaten
Kräuterstrauß
für die Gorgonzolacreme
1 Becher Crème fraîche
125 g Gorgonzola
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rinderfilet waschen, abtrocknen und enthäuten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, abkühlen lassen und mahlen. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und in feine Würfel schneiden. Speiseöl erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten lassen. Mit den gemahlenen Pinienkernen, Kräutern der Provence, gehackten Kräutern und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Filet längs einschneiden, mit der Kräutermasse füllen, mit Küchengarn umwickeln, in eine längliche und in eine feuerfeste Form legen. Knoblauchzehe abziehen, durchpressen, mit 1 EL Kräutern der Provence und 2 EL gemischten, gehackten Kräutern verrühren. 3 EL Speiseöl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Filet von allen Seiten mit der Masse bestreichen und zugedeckt etwa 2 Stunden stehenlassen. Form ohne Deckel auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (Strom: 225-250, Gas: 6-7) schieben. Fleisch während des Bratens 2-3 Mal wenden.

4

Gare Filet erkalten lassen, Küchengarn entfernen und Filet in Scheiben schneiden. Auf einer Platte anrichten und mit kleinen Tomaten und Kräutersträußchen garnieren.

5

Becher Crème fraîche anschlagen. Gorgonzola durch ein Sieb streichen und mit der Crème fraîche verrühren.