Gefülltes Schweinefilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes SchweinefiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gefülltes Schweinefilet

Rezept: Gefülltes Schweinefilet
265
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
8 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 Schweinefilets (je etwa 500g) ohne Fett
Füllung
2 rote Zwiebeln fein gehackt
115 g frische Vollkorn-Semmelbrösel
85 g Trocken- Aprikosen gehackt
85 g Trocken- Pflaumen gehackt
1 Prise Muskatpulver
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Salz
Pfeffer
1 Eiweiß leicht verquirlt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Zwiebeln, Semmelbrösel, Pflaumen und Aprikosen für die Füllung vermengen. Mit Muskat, Zimt sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Das Eiweiß einrühren.

2

Ein 13 cm langes Stück vom schmalen Ende jedes Filets abschneiden, dann alle Stücke längs fast durch- schneiden und aufklappen. E

ines der längeren Stücke mit der Hälfte der Füllung gleichmäßig bestreichen und mit den beiden kleineren Stücken abdecken, sodass sich die schmalen Enden leicht überlappen.

Die restliche Füllung darauf verstreichen und mit dem verbleibenden Fleisch bedecken. Den Braten mit Küchengarn zusammenbinden. Dann fest in Alufolie einschlagen und In einen Bräter legen.

3

Den Braten 60-90 Minuten im Backofen garen. Soll er warm serviert werden, 10 Minuten in der Folie ruhen lassen, dann Folie und Garn entfernen und den Braten aufschneiden. Soll er kalt serviert werden, in der Folie abkühlen lassen, dann 2-6 Stunden in den Kühlschrank legen, anschließend auspacken und aufschneiden.

Zusätzlicher Tipp

Verzehrfertiges Trockenobst muss vor der Verarbeitung nicht eingeweicht werden und ist meist in der Backzutatenabteilung großer Supermärkte zu finden.

Variation:
Garnieren Sie den Braten und die Teller für einen besonderen Anlass mit frischer Brunnenkresse.