Gefülltes Teriyaki-Lachsfilet vom Grill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes Teriyaki-Lachsfilet vom GrillDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Gefülltes Teriyaki-Lachsfilet vom Grill

Rezept: Gefülltes Teriyaki-Lachsfilet vom Grill
543
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g Basmatireis
Salz
1 Stange Lauch
50 g Sojasprossen
100 g Shiitakepilz oder Champignons
5 EL Sonnenblumenöl
100 ml Teriyaki-Sauce
Pfeffer
800 g Lachsfilet (geschuppt, ohne Gräten, mit Haut)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, abgießen und abkühlen lassen.

2

In der Zwischenzeit Lauch putzen und in fingerbreite Stücke schneiden. Sojasprossen waschen. Den Stiel der Shiitakepilze entfernen, Kappen in schmale Streifen schneiden.

3

Nun Lauch und Pilze mit 2 EL Sonnenblumenöl in einem mittelgroßen Topf 4 Minuten mit Deckel dünsten. Sojasprossen und die Hälfte der Teriyakisauce zugeben, in 2 Minuten fertig garen. Gemüse und Reis mischen, mit etwas Pfeffer würzen.

4

Das Lachsfilet lässt sich am besten mit Haut grillen. Damit Sie die Haut später mitessen können, müssen die Schuppen sorgfältig entfernt werden - bitten Sie Ihren Fischhändler darum. Von der Schmalseite eine tiefe Tasche in das Lachsfilet schneiden.

5

Mit einem Löffel vorsichtig die Reisfüllung in die Tasche drücken, Öffnung mit Holzspießchen verschließen. Das Lachsfilet mit der restlichen Teriyaki und 3 EL Sonnenblumenöl in einer flachen Schüssel marinieren.

6

Filet aus der Marinade nehmen und in einer Grillpfanne bei milder Hitze auf der Hautseite 9 Minuten grillen. Den gefüllten Lachs vorsichtig wenden und in 6 Minuten fertig garen. Zwischendurch mit Marinade bepinseln.

Zusätzlicher Tipp

Um diesen raffinierten Fisch auf dem Holzkohlegrill im Freien zuzubereiten, eignen sich die im Handel erhältlichen Aluschalen hervorragend. Sie können die Füllung auch ohne Reis zubereiten: Verdoppeln Sie einfach die Gemüsemengen und schneiden Sie den Lauch in feinere Ringe.