Gefüllte Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 41517

Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1300 g
3 Auberginen ,etwa 750g
Salz
1 Zwiebel
250 g Gehacktes (halb Rind-, halb Schweinefleisch)
1 Ei
1 eingeweichtes, gut ausgedrücktes Brötchen
Salz
Pfeffer
50 g Margarine
4 Tomaten
250 ml Sahne
3 gestr. EL Weizenmehl
1 EL feingehackte Petersilie
100 g geriebener Emmentaler
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen waschen, abtrocknen, längs halbieren und mit Salz bestreuen. Etwa 30 Minuten ziehen und anschließend abtropfen lassen.

2

Das Fruchtfleisch bis auf einen etwa 1 cm breiten Rand herausschneiden und fein hacken.
Die Zwiebel abziehen und würfeln.

3

Das Auberginenfleisch mit der Zwiebel, dem Gehackten, dem Ei und dem Brötchen vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Masse in die Auberginenhälften füllen .
Die Margarine in einer Auflaufform zerlassen und die Auberginen darin anbraten.

5

Die Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, kleinschneiden und die Sahne hinzufügen.
Die Auberginen gar schmoren lassen (insgesamt 40 Minuten) und aus der Flüssigkeit nehmen.

6

Das. Weizenmehl mit 125 ml kaltem Wasser anrühren, die Flüssigkeit damit binden und die Soße mit Salz abschmecken.

7

Die Petersilie und den Schnittlauch unterrühren, die Auberginenhälften wieder in die Soße geben und mit dem Käse bestreuen.
Dann die Auflaufform auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 10 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Strom: 200-225

Gas: 4-5