Gefüllte Brassen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte BrassenDurchschnittliche Bewertung: 41510

Gefüllte Brassen

Rezept: Gefüllte Brassen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Stück
4 kleine Brassen
Zitronensaft
Salz
100 g durchwachsener Speck
1 Zwiebel
1 Scheibe Weißbrot ohne Rinde
Hier online kaufen!50 g gehackte Cashewkerne
1 EL gehackte Petersilie
Paprika edelsüß
Zitronensaft
Milch
Hier anrufen!50 g feine Haferflocken
Frittierfett
Zitronenachtel
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst 4 kleine Brassen schuppen, ausnehmen, die Flossen entfernen, den Fisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dann trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln, etwa 15 Minuten stehenlassen, wieder trockentupfen und mit Salz bestreuen.

2

Für die Füllung 100 g durchwachsenen Speck in feine Würfel schneiden, auslassen, abziehen, fein würfeln und im Speckfett glasig dünsten lassen.

3

Anschließend 1 Scheibe Weißbrot (ohne Rinde) zerkrümeln und mit 50 g gehackten Cashewnusskernen vermengen.

4

Dann 1 EL gehackte Petersilie hinzufügen, in die Speck-Zwiebel-Masse geben, erhitzen und mit Salz und Paprika edelsüß würzen und mit Zitronensaft abschmecken.

5

Die Brassen damit füllen, mit Küchengarn zunähen oder mit Holzstäbchen zustecken und die Fische zuerst in Milch dann in etwa 50 g feinen Haferflocken wenden.

6

Etwas Fritierfett in einer Friteuse auf 175°C erhitzen und die Fische in 2 Portionen etwa 6 Minuten darin goldbraun fritieren. Dann auf Haushaltspapier abtropfen lassen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Zitronenachteln und Petersilie garnieren.

 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Blattspinat und Petersilienkartoffeln.