Gefüllte Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gefüllte Kartoffeln

mit Kräuter-Joghurt-Sauce

Rezept: Gefüllte Kartoffeln
250
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln im Salzwasser circa 25 Minuten garen. Abgießen und abkühlen lassen.

2

Kartoffeln längs halbieren und aushöhlen, sodass ein cirea 1 Zentimeter dicker Rand bleibt. Paranuss in Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte fein hacken.

Austernpilze putzen und klein schneiden. Öl erhitzen. Knoblauch, Schalotte und Pilze darin braun braten. Salzen und pfeffern.

Kartoffelfleisch zugeben und vermischen.

3

Kartoffelhälften in eine Auflaufform setzen, mit der Mischung füllen. Nussscheiben und Parmesan darüber streuen. Im Backofen oder Grill circa 5 Minuten gratinieren.

Kräuter hacken, mit dem Joghurt verrühren, würzen. Mit den Kartoffeln servieren.

Zusätzlicher Tipp

Joghurt selbst zubereiten:

Joghurt wird aus Milch hergestellt. Für die Konsistenz und den Geschmack ist der jeweilige Fettgehalt und die Milchtrockenmasse entscheidend. Am aromatischsten schmeckt Joghurt aus Vollmilch.

Zubereitung:

1. 1 l Milch mit 3 bis 8 EL Milchpulver (3 - 5%Fett) verrühren und in einem Topf erhitzen. 30 Minuten bei konstanten 85 Grad Celsius (mit einem Kochthermometer messen) kochen.

2. Milch in eine Schüssel gießen und auf 44 Grad Celsius abkühlen lassen. 2 bis 5 EL frischen gekauften Naturjoghurt (rechtsdrehend) zugeben. Sobald die Milch gerinnt, nicht mehr umrühren, mit Folie abdecken und circa 4 bis 8 Stunden bei einer Temperatur von 42 bis 45 Grad Celsius ruhen lassen (ideal: in einer Jogurtmaschine)

3. Ist der Jogurt fest geworden, sofort in Kühlschrank stellen, damit der Fermentierungsprozess abgebrochen wird.