Gefüllte Lachsröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte LachsröllchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61513

Gefüllte Lachsröllchen

Rezept: Gefüllte Lachsröllchen
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (13 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Füllung
80 g Räucherlachs
100 g Crème fraîche
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Garnitur
200 g Räucherlachs in Scheiben
1 Bund Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung den Räucherlachs in kleine Würfel schneiden und mit der Crème fraîche verrühren. Die Schnittlauchröllchen untermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2

Die Gelatine tropfnass in einem Topf auflösen, mit 3 EL der Creme einen Temperaturausgleich herstellen und unter die restliche Lachsmasse rühren. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank angelieren lassen.

3

Die Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Räucherlachsscheiben überlappend auf geöltes Pergamentpapier legen und ein Rechteck 10x20 cm zuschneiden.

4

Die Lachscreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Lachsfläche spritzen. Aufrollen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Mit einem scharfen, nassen Messer kleine Röllchen schneiden und mit Dill garniert servieren.