Gefüllte Lachsroulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte LachsrouladeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Gefüllte Lachsroulade

Rezept: Gefüllte Lachsroulade
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Lachsfilet
3 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Senf
250 g dünner, grüner Spargel
1 Zwiebel
25 g Butter
250 g Champignons
125 ml Brühe Instant
125 ml Weißwein
100 g Crème fraîche
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet vom Händler waagerecht halbieren lassen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Spargel waschen, Enden abschneiden. Spargel dann in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, abgiessen, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und hacken. Fischstücke mit Senf besteichen und mit Spargelstangen belegen. Die Zwiebelwürfel darauf verteilen. Die Fischstücke gleichmäßig aufrollen, so dass jeweils eine lange Rolle entsteht. Mit Garn nicht so fest zusammenbinden. Eine Auflaufform mit 25 g Butter einfetten. Die Rouladen hineinsetzen.

2
Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und zu den Fischrouladen geben, Brühe und Weisswein zugeben und zugedeckt (mit Alufolie) im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 25 Min. garen.
3
Zum Servieren die Fischrouladen in Scheiben schneiden und warm halten.
4
Die Champignons und Garflüssigkeit mit Creme fraiche verrühren, und mit Salz und Pfeffer würzen und noch rasch etwas einkochen lassen. Zum Servieren Lachsrouladen mit Champignonsauce auf Teller anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.