Gefüllte Paprika mit Couscous, Oliven und getrockneten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Paprika mit Couscous, Oliven und getrockneten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Gefüllte Paprika mit Couscous, Oliven und getrockneten Tomaten

Rezept: Gefüllte Paprika mit Couscous, Oliven und getrockneten Tomaten
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 gelbe große Paprikaschoten
200 g Couscous Instand
Salz
2 EL schwarze entsteinte Oliven
2 EL getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
2 Stängel Blattpetersilie
20 g Butter in Flöckchen
400 ml Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Paprika waschen, halbieren und die Kerne sowie die weißen Innenwände entfernen.

2

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit 400 ml kochendem Salzwasser übergießen. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Oliven abtropfen lassen und halbieren bzw. vierteln. Die getrockneten Tomaten ebenfalls abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. 

3

Den Couscous mit einer Gabel auflockern und die getrockneten Tomaten, die Oliven, die Petersilie und etwas Butter unterheben. Die sauberen Paprikahälften mit der Couscousmasse befüllen, in eine Auflaufform setzen, mit der Brühe angießen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten garen.