Gefüllte Weinblätter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte WeinblätterDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gefüllte Weinblätter

Rezept: Gefüllte Weinblätter
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
14 eingelegte Weinblätter
1 große Aubergine (etwa 500 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Hirse
500 ml Gemüsebrühe
100 g Kräuterfrischkäse
100 g Kirschtomaten
1 EL Balsamessig
Fett für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Weinblätter abwaschen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Aubergine waschen, quer halbieren, dann längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreut etwa 1 Std. ziehen lassen.
2
Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier abreiben, pfeffern und mit 3 EL Olivenöl einpinseln. Auf einem gefetteten Blech unter dem Backofengrill von jeder Seite je etwa 5 Min. bräunen.
3
Gehackte Zwiebel und durchgepressten Knoblauch im restlichen Olivenöl anbraten. Die Hirse dazugeben und mit der Brühe ablöschen. Alles bei schwacher Hitze ca. 30 Min. garen, abkühlen lassen. Den Käse unter die Hirse ziehen und abschmecken.
4
Weinblätter nebeneinander legen. Je 1 Auberginenscheibe darauf legen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Etwas Hirsecreme auf die Auberginen geben und je 2 Tomatenhälften darauf setzen. Die Weinblätter zu Röllchen formen, anrichten und mit dem Essig beträufeln. Schmeckt lauwarm oder kalt.