Gefüllte Zwiebeln mit Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Zwiebeln mit TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Gefüllte Zwiebeln mit Tomatensauce

Rezept: Gefüllte Zwiebeln mit Tomatensauce
3 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g grüne, getrocknete Erbsen
60 g Butter
1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
3 EL Petersilie (gehackt)
100 g Parmesan (geraspelt)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Gemüsezwiebeln (ca. 750 g)
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Rosmarinnadel
1 Dose Tomaten (800 g)
Kochsahne (15 % Fett)
Honig
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erbsen mit 3/4 I Wasser zugedeckt 2 Stunden kochen, pürieren und abkühlen lassen.

2

Das Erbsenpüree mit 30 g geschmolzener Butter, Knoblauch, Petersilie und 60 g Parmesan verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Zwiebeln pellen, bis zur Mitte längs einschneiden und 40 Minuten in Salzwasser bei schwacher Hitze kochen. Abkühlen lassen, in Schichten zerlegen und jede Schicht, bis auf das Innere, mit Erbsenpüree füllen.

4

Die Zwiebelrollen in eine flache Form geben. Mit 40 g Parmesan und 30 g Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 30 Minuten bei 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen.

5

Das Zwiebelinnere würfeln und im Öl 10 Minuten dünsten. Rosmarin, gehackte Tomaten (ohne Saft) und Sahne dazugeben, 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Mit Salz, Honig und Cayennepfeffer würzen. Zu den gefüllten Zwiebeln servieren.