Gefüllter Fenchel mit Püree und Räucherlachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter Fenchel mit Püree und RäucherlachsDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gefüllter Fenchel mit Püree und Räucherlachs

Gefüllter Fenchel mit Püree und Räucherlachs
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g mehlige Kartoffeln
Salz
¼ Bund Dill
150 g Räucherlachs
2 EL Butter
4 EL Crème fraîche
1 EL Sahnemeerrettich Glas
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
4 Fenchelknollen
Fett für die Auflaufform
Dillspitzen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser etwa 30 Minuten gar kochen. Abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Den Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Den Lachs in feine Streifen schneiden. Die Butter zerlassen und mit 2 EL Crème fraîche, Meerrettich und dem Dill verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zusammen mit dem Lachs unter die Kartoffelmasse rühren.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Fenchelknollen waschen, putzen, halbieren und den Strunk keilförmig entfernen. 8 Blattschiffchen von den Knollen abtrennen. Den Rest sehr fein würfeln. Ausreichend Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Fenchelschiffchen kurz im kochenden Wasser blanchieren. Anschließend abschrecken und gut abtropfen lassen. Gewürfelten Fenchel unter die Kartoffelcreme heben und die Masse in die Fenchelblätter füllen. In eine gefettete Auflaufform geben und auf der mittleren Schiene im Backofen 20-25 Minuten gratineiren. Auflauf mit restlichem Schmand und Dillspitzen garnieren.