Gefüllter Truthahnbraten und Orangen mit Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter Truthahnbraten und Orangen mit FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Gefüllter Truthahnbraten und Orangen mit Füllung

Gefüllter Truthahnbraten und Orangen mit Füllung
1 Std. 30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 Truthahn küchenfertig, ca. 2-3 kg
Für die Füllung
2 EL Öl
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
Jetzt bei Amazon kaufen!2 Stängel fein gehacktes Zitronengras
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
175 g Semmelbrösel
100 g gehacktes Mangofruchtfleisch
2 TL gehacktes Koriandergrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Ei
2 EL Zitronensaft
Außerdem
½ Bund Koriandergrün
1 unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten
Für die gefüllten Orangen
10 kleine Orangen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
250 g Chorizo in dünnen Scheiben
250 g gewürfelter gekochter Schinken
75 g gegarte, gehackte Maronen
2 EL frisch gehackte Petersilie
Orangenschale zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 190°C Ober- Unterhitze vorheizen. Für die Füllung das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer und das Zitronengras darin 2 Minuten andünsten. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und dazugeben. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen, fein hacken und ebenfalls zugeben. Alles weitere 5 Minuten dünsten, bis die Zwiebel weich ist. Vom Herd ziehen und mit den anderen Zutaten für die Füllung mischen. Die Füllung nur in die Halsaushöhlung stopfen mit etwas Haut abdecken und zunähen.

2

Die übrige Füllung kann zu Bällchen geformt werden und für 20 Minuten mit dem Truthahn mitgebraten werden. 1/2 Bund Koriandergrün waschen, trocken schütteln und mit den Zitronenspalten in die Bauchhöhle des Truthahns stecken. Den Truthahn mit der Brustseite nach unten in einen passenden, gefetteten Bräter setzen und im vorgeheizten Ofen 1 1/2-2 Stunden braten. Dabei immer wieder mit dem Bratensaft beträufeln. 30 Minuten vor Ende der Garzeit den Truthahn wenden. Zur Garprobe den Truthahn mit einer Nadel an der dicksten Stelle einstechen - wenn klarer Saft austritt, dann ist der Truthahn fertig.

3

Den fertigen Truthahn herausnehmen, auf eine Platte setzen und mit Alufolie bedecken und 15 Minuten ruhen lassen. Für die gefüllten Orangen die Früchte halbieren und den Saft auspressen. Das verbliebene Fruchtfleisch aus den Orangenhälften ausschaben. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig schwitzen, die Wurst und den Schinken zugeben und hellbraun anbraten.

4

Die Maroni und 4 EL Orangensaft untermischen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer würzen und die Petersilie unterrühren. Diese Masse in die ausgehöhlten Orangenhälften füllen, diese mit Orangenzesten bestreuen und rund um den Truthahn angerichtet servieren.