Gefülltes Baguette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefülltes BaguetteDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Gefülltes Baguette

Gefülltes Baguette
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
1 Stück Baguette
40 g Pariser Wurst
40 g Thunfisch in Öl
hartgekochtes Ei
3 EL Schichtkäse (10 % Fett) (Typ Fior Di Certosa)
1 TL kleingehackte Zwiebel
1 Sardellenfilet
Petersilie
Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebel schälen und grob hacken.

In einem Mixer werden dann der Thunfisch und die Sardelle (gut abtropfen lassen), der Frischkäse, die Zwiebel, eine Prise Salz und Pfeffer sowie ein Bund frischer Petersilie zu einer cremigen Masse verrührt.

2

Das gekochte Ei vierteln und beiseite legen.

3

Dann das Baguette der Länge nach aufschneiden und möglichst ohne die Kruste zu beschädigen aufklappen; den Großteil der Krume entfernen und die vorbereitete Creme auf die ganze Innenfläche verteilen.

4

Das Brot mit den Wurstscheiben belegen, ohne dass sie über die Ränder hängen (das Baguette muss sich wieder vollkommen schließen lassen), dann die restliche Creme mit dem Ei im Innern verteilen und das Brot wieder zusammenklappen.

5

Stellen Sie es - in Frischhaltefolie gewickelt - eine halbe Stunde in den Kühlschrank, damit die Creme fest wird und das Ganze bindet.

6

Einige Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.