Gegrille Brotfladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrille BrotfladenDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Gegrille Brotfladen

mit Ziegenkäse und Gemüse

Rezept: Gegrille Brotfladen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Brotteig
Jetzt bei Amazon kaufen!350 g Dinkelmehl
1 Päckchen Trockenhefe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
250 ml lauwarmes Wasser
Salz
Belag
250 g stückige Tomaten
1 Zucchini , längs geviertelt und dann in Scheiben geschnitten
1 gelbe oder rote Paprika , entkernt, klein gewürfelt
2 EL Kapern abgetropft
50 g Ziegenkäse , gewürfelt
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrocknete Kräuter der Provence
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fur den Teig Mehl, Hefe, Olivenöl, lauwarmes Wasser und Salz zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Dann den Teig noch ein mal kurz durchkneten.

 

2

Den Teig zu 4 gleich großen Kugeln formen . Auf einer bemehlten Arbeilsfläche mit einer Flasche auf etwa 18 cm Durchmesser ausrollen.

 

3

Die Teigfladen auf der einen Hälfte mit den stückigen Tomaten bestreichen. Mit Zucchini, Paprika, Kapern und Käse belegen. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Krautern würzen. Dann zusammenklappen und den Rand mit erner Gabel fest andrücken.

 

4

Auf dem Grill von jeder Seite Minuten grillen, dabei mehrmals wenden

 

Zusätzlicher Tipp

Noch schneller geht es mit fertigem Pizzaleig aus dem Kühlregal (400 g). Diesen zu einer Kugel formen, in 4 Stücke teilen, ausrollen und belegen. 

Eine leere Glasflasche ist das beste Camping-Nudelholz.