Gegrillte Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Gegrillte Auberginen

mit Thymian

Gegrillte Auberginen
205
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittelgroße Auberginen (500 g)
1 EL Zitronensaft
3 Knoblauchzehen
2 EL grüner Pfeffer aus dem Glas
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
2 EL frische Thymianblätter
1 TL Salz
1 Messerspitze schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen waschen und abtrocknen. Die Stielenden abschneiden und die Früchte längs halbieren. Die Schnittflächen mit dem Zitronensaft bestreichen. Die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Den grünen Pfeffer kleinschneiden. Das Olivenöl mit den Knoblauchstückchen, dem grünen Pfeffer, dem Thymian, dem Salz und dem schwarzen Pfeffer mischen. Jede Auberginenhälfte mit der Schnittfläche nach oben auf ein großes Stück Alufolie legen. Die Schnittflächen der Früchte mit einer Gabel kräftig einritzen und darauf reichlich gewürztes Öl träufeln. Die Auberginen in die Alufolie wickeln und 1,5 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

2

Den Backofen auf 230°C oder den Elektrogrill vorheizen. Die Auberginen in der Folie mit der Schnittfläche nach unten auf den Rost des Backofens oder des Elektrogrills legen und 10 Minuten grillen. Die Folienpakete dann öffnen und die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben unter den Grillstäben oder auf der obersten Schiene des Backofens weitere 15 Minuten grillen. Die Auberginen nach Belieben in der Alufolie servieren und mit dem restlichen gewürzten Olivenöl beträufeln.