Gegrillte Dorade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte DoradeDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Gegrillte Dorade

mit Kürbis-Chutney

Gegrillte Dorade
370
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Kürbis
1 kleiner säuerlicher Apfel
1 kleine Zwiebel
kleine rote Chilischote
Jodsalz
2 EL Vollrohrzucker
50 ml Apfelessig
2 kleine Doraden (insg. 200 g; vom Fischhändler schuppen lassen)
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
einige Stiele frischer Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kürbis schälen, Fruchtfleisch würfeln. Apfel schälen, entkernen. Zwiebel schälen, beides fein hacken.

Chilischote entkernen, in feine Streifen schneiden. Vorbereitete Zutaten mit 1/2 TL Salz, Zucker und Essig in einen Topf geben. Aufkochen und unter Rühren bei schwacher Hitze dicklich einkochen lassen.

2

Fische von innen und außen gründlich spülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch und Rosmarin in den Bauchöffnungen der Fische verteilen.

Fische dünn mit Öl bestreichen. Im Backofen von beiden Seiten 7-10 Minuten grillen. Chutney zu den Fischen servieren.

Dazu schmeckt eine Langkorn-Wildreis-Mischung.