Gegrillte Feigen in Kuvertüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Feigen in KuvertüreDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Gegrillte Feigen in Kuvertüre

Rezept: Gegrillte Feigen in Kuvertüre
430
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Mandeln
250 g nicht zu harte, getrocknete Feige
1 TL Fenchelsamen
150 g Zartbitterkuvertüre
Holzspieß oder Bambusspieße
Öl für den Rost
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Holzspieße kurz in Wasser legen. Die Mandeln in einem Pfännchen ohne Fett rösten, bis sie nussig duften. Die Feigen seitlich aufschlitzen und mit jeweils 2 Mandeln und etwas Fenchelsamen füllen. Die Feigen wieder zudrücken und auf die Spieße stecken.

2

Den Holzkohle- oder den Elektrogrill (mittlere Hitze) anheizen. Die Feigenspieße auf dem geölten Rost mit etwa 10 cm Abstand zur Hitzequelle rundum etwa 10 Minuten rösten. Dann abkühlen lassen.

3

Die Kuvertüre fein hacken, in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad sanft schmelzen lassen. Die Feigenspieße auf zwei Seiten so in die Kuvertüre tauchen, dass in der Mitte noch ein Streifen Feige unverhüllt bleibt. Die Spieße auf ein Kuchengitter legen und die Kuvertüre fest werden lassen.