Gegrillte Fischspieße mit Ingwer und Orange dazu Couscous Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Fischspieße mit Ingwer und Orange dazu CouscousDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gegrillte Fischspieße mit Ingwer und Orange dazu Couscous

Rezept: Gegrillte Fischspieße mit Ingwer und Orange dazu Couscous
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Grillspieße
2 Orangen
1 Zitrone
Hier kaufen!2 cm Ingwer fein gerieben
2 EL Öl
750 g Thunfischfilet
4 EL Honig
Für den Couscous
250 g Couscous
1 Möhre
1 Zwiebel
Hier kaufen!20 g frischer Ingwer
2 EL Butter
2 EL Knoblauchöl
Jetzt kaufen!4 EL Mandelblättchen geröstet
Hier kaufen!4 EL Rosinen
80 ml Orangensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Orangen und die Zitrone auspressen. Den Ingwer schälen, fein hacken, mit dem Orangen- und Zitronensaft mischen und das Öl unterrühren. Den Fisch in Würfel schneiden und in der Marinade 30 Minuten im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen, anschließend auf Holzspieße stecken. Die Marinade nicht weggießen.

2

Den Couscous nach Packungsaufschrift garen, die Möhren schälen und raspeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein hacken. Ingwer, Zwiebeln und Möhren in Butter und Knoblauchöl andünsten, die Mandelblättchen und die Rosinen zugeben, mit Orangensaft ablöschen, einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und unter den Couscous mischen. Zugedeckt durchziehen lassen.

3

In der Zwischenzeit die Fischspieße grillen (oder in einer Grillpfanne in heißem Öl von beiden Seiten braten). Die beiseite gestellte Marinade mit dem Orangensaft in einem Topf auf die Hälfte einkochen und den Honig einrühren. Den Couscous auf Tellern anrichten, die Spieße darauf geben und mit der Soße beträufelt servieren.