Gegrillte Fleischspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte FleischspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gegrillte Fleischspieße

mit indonesischer Sauce

Gegrillte Fleischspieße
462
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Schweinelende waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben auf kleine Spieße stecken. 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehen mit 1 TL Salz zerdrücken.

2

Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl mit den Gewürzen mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spieße in einer Schale mit der Marinade überziehen. 3 Stunden ziehen lassen. Das Erdnussöl mit Erdnussbutter und Garnelenpaste, Sambai Oelek, Sojasauce und Zitrussäften erhitzen.

3

Die Sesamkörner zugeben. Die andere Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In die Mischung rühren und aufkochen. Die Sauce vom Herd nehmen, pürieren und erneut erhitzen. Die Spieße auf dem heißen Grill knusprig grillen, auf Tellern anrichten und mit der Sauce servieren. Dazu passt Basmatireis.

Zusätzlicher Tipp

Erdnüsse zählen nicht zu den Nüssen, sie sind Hülsenfrüchte wie Erbsen und Bohnen. Sie können also gegart werden, schmecken aber auch roh sehr gut. Erdnüsse sind sehr eiweiß-, fett- und kalorienreich. Roh enthalten sie sehr viel Vitamin B1, Magnesium und Kalium.