Gegrillte Focaccia mit Ziegenfrischkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Focaccia mit ZiegenfrischkäseDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Gegrillte Focaccia mit Ziegenfrischkäse

Gegrillte Focaccia mit Ziegenfrischkäse
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
200 g Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Salz
150 g Ziegenfrischkäse
2 TL Thymianblätter
Pfeffer (aus der Mühle)
Mehl (zum Verarbeiten)
1 Eigelb
grobes Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in einer Schüssel mit 50 ml Olivenöl und 1 Prise Salz mischen. Etwa 100 ml kaltes Wasser dazugießen und alles mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

2

Den Grill anheizen. Den Ziegenfrischkäse mit einer Gabel zerbröckeln, mit dem Thymian mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Teig in 8 gleich große Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Kugeln formen. Die Teigkugeln nacheinander mit dem Nudelholz dünn rechteckig ausrollen und mit etwas Mehl bestäuben.

4

Die Frischkäsemischung in die Mitte von 4 Teigecken verteilen. Das Eigelb in einer kleinen Schüssel mit 1 EL Wasser verquirlen und die Teigränder damit bestreichen. Die restlichen Teigecken darauflegen und die Ränder gut andrücken.

5

Die Focaccia auf einer Seite mit etwas Olivenöl bestreichen und mit der geölten Seite nach unten auf den heißen Grill legen. Nach 2 bis 3 Minuten die Oberseite mit etwas Öl bestreichen, die Brötchen wenden und 2 bis 3 Minuten fertig grillen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln, mit grobem Meersalz bestreuen und sofort servieren.