Gegrillte Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gegrillte Garnelen

mit Ratatouille

Gegrillte Garnelen
340
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Garnelen in Schale
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 mittelgroße Aubergine (ca. 300g)
2 grüne Paprikaschoten
2 mittelgroße Zucchini (je ca. 200g)
3 Schalotten
500 g Fleischtomate
1 kleiner Zweig Rosmarin und Thymian (jeweils)
1 Lorbeerblatt
3 schwarze Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
Salz
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelen abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen. Knoblauch und Chili schälen bzw. putzen, fein hacken, mit 3 EL ÖL verrühren und die Garnelen darin mindestens 2 Stunden marinieren.

2

Aubergine, Paprika und Zucchini waschen. Paprika entkernen, das Gemüse in feine Spalten schneiden, Aubergine kräftig salzen und 20 Minuten stehen lassen. Mit Küchenkrepp abreiben. Schalotten schälen und achteln. 3 EL Öl erhitzen. Gemüse darin andünsten. Zugedeckt ca. 5 Minuten garen.

3

Tomaten häuten (s. Extra-Tip) und kleinschneiden. Mit Kräutern und Gewürzen zum Gemüse geben. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen.

4

Garnelen abtropfen lassen und auf dem heißen Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten jeweils 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Gemüse nochmals mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und zu den Garnelen servieren. Dazu paßt knuspriges Baguette.

Zusätzlicher Tipp

Gehäutete Tomaten garantieren das volle Aroma - und so geht's: Die Tomaten an der runden Seite kreuzweise einschneiden. Mit kochend heißem Wasser überbrühen, nach etwa 1 Minute läßt sich die Schale ganz leicht abziehen. Mit einem Löffel aus der halbierten Tomate die Kerne lösen.

Schlagwörter