Gegrillte Garnelen auf indonesische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Garnelen auf indonesische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.51522

Gegrillte Garnelen auf indonesische Art

Rezept: Gegrillte Garnelen auf indonesische Art
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 TL mildes Currypulver
Jetzt kaufen!Saft einer Limetten
Hier kaufen!1 TL Ingwer gerieben
3 EL Öl
1 EL Erdnusspaste
24 Garnelen küchenfertig, roh mit Schale
250 ml Fischfond
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL gelbe Currypaste
Jetzt bei Amazon kaufen!helle Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade den Knoblauch schälen und mit den Chilischoten fein hacken. Mit Curry, Limettensaft, Ingwer, Öl und Erdnusspaste in einer Schüssel vermengen. 

2

Die Garnelen waschen, schälen (Schalen aufheben), dabei das Schwanzsegment am Fleisch lassen. Die Garnelen entdarmen, erneut waschen, trocken tupfen und unter die Marinade mengen, etwa 20 Min. zugedeckt ziehen lassen. 

3

Die Garnelen auf Holzspieße stecken. Die Spieße auf den Grill legen und auf jeder Seite ca. 1-2 Min. braten. Die Schalen der Garnelen in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten, mit dem Fischfond aufkochen und etwa auf die Hälfte einreduzieren. Anschließend durch ein Sieb gießen. 

4

Die Currypaste in einem Topf leicht anrösten, mit dem Fond und 2 EL der Marinade ablöschen. Mit Sojasauce abschmecken und zu den Spießen als Dip servieren.