Gegrillte Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gegrillte Hähnchenkeulen

mit Honig-Ketchup-Marinade

Rezept: Gegrillte Hähnchenkeulen
45 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
250 g Tomatenketchup
2 EL flüssiger Honig
Hier kaufen!einige Spritzer Tabasco
2 EL Worcestersauce
18 Hähnchenunterkeulen
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
Paprikapulver (edelsüß)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ketchup mit dem Honig, dem Tabasco und der Worcestershiresauce in einer großen Schüssel zu einer Ma rinade verrühren. Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und gut mit der Marinade mischen . Das Fleisch zugedeckt 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2

Den Grill anheizen oder den Backofen auf 200°C vorheizen , das Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Hähnchenkeulen aus der Marinade nehmen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

3

Die Keulen auf dem heißen Grill bei kleiner Glut auf jeder Seite 8 bis 10 Minuten grillen. Oder im Ofen auf dem Gitter etwa 20 Minuten garen, dabei gelegentlich wenden. Dann den Backofengrill einschalten und die Hähnchenkeulen weitere 10 Minuten rundum goldbraun grillen.

4

Die Hähnchenkeulen nach Belieben auf Salatblättern anrichten und mit Limettenstücken garnieren. Alternative: Chili-Kürbis dazu servieren.