Gegrillte Heilbuttfilets mit Limetten und Lorbeer mariniert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Heilbuttfilets mit Limetten und Lorbeer mariniertDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Gegrillte Heilbuttfilets mit Limetten und Lorbeer mariniert

Gegrillte Heilbuttfilets mit Limetten und Lorbeer mariniert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt kaufen!1 Limette (unbehandelt)
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
4 Stücke Heilbuttfilet (à 160 g)
½ Bund Thymian
8 frische Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
1 Thymianpinsel (Thymianstängel, gebündelt, an einem Stiel festgebunden)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Limette heiß waschen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Olivenöl mit Limettenschale und -saft verrühren. Fischfilets waschen, trocken tupfen und in die Limetten-Marinade legen. Thymian waschen, trocken schütteln und mit den Lorbeerblättern auf den Fisch legen, ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann den Fisch gut abtropfen lassen, leicht salzen und pfeffern und auf dem geölten Grillrost mit etwas Abstand zur Glut je Seite ca. 3–5 Min. grillen.
2
Dabei die Marinade immer wieder mit dem Thymianpinsel über die Fischstücke streichen.